Krönender Abschluss einer großartigen Spielsaison

Das Jahresabschlusskonzert der „Kieler Sprotten“ war auch in diesem Jahr ein wahrer Publikumsrenner.

Die Bugenhagenkirche in Ellerbek war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Spielleute begannen alle Register ihres Könnens zu ziehen. Doch zunächst begann der Gesangsverein der KVAG das Publikum mit einigen Liedern vorweihnachtlich einzustimmen.

Danach begannen die „Kieler Sprotten“ ein musikalisches Feuerwerk abzubrennen. Glänzend vorbereitet, von Gerrit Bröms und Martin Genz, verlief das Konzert von einem musikalischen Höhepunkt zu nächsten. Das kurzfristig einige Stimmen umbesetzt werden mussten, ließen sich die Spielleute nicht anmerken. Die Spielfreude des Spielmannszuges, sprang als Funke auf das Publikum über, am Ende gab es „Standing Ovations“ und das völlig zu Recht. Als Zugabe gab es noch eine Weltpremiere, zusammen mit dem Gesangsverein kam noch „Tochter Zion“ und „Oh du fröhliche“ zu Gehör.

Hut ab, liebe Kieler Sprotten, das macht euch in Schleswig-Holstein keiner nach!