Chronik der Musikabteilung

Liebe Leserinnen und Leser. Inzwischen ist die Geschichte der Spielmannszüge in der Ellerbeker Turnvereinigung sehr ereignis- und umfangreich. Wir haben uns daher entschlossen, die Chronik der Musikabteilung in Stichworten zusammen zu fassen.

1893In der Festschrift 1911 schrieb Schriftwart Ernst Schulz über das Jahr 1893: „Außerdem schenkte August Baars, welcher dem Trommler und Pfeifenkorps angehörte, einen Tambourmajorstock“
1931Gründung eines Knaben Trommler und Pfeifer Korps durch Reinhold Krause
1936Auflösung des Spielmannszuges durch das Nazi-Regime
1949Neugründung des Männerspielmannszuges nach dem Krieg durch Hans Schütt, Heinz Hansen und Günter Kampe
1952Gründung des Schülerspielmannszuges, später „Kieler Sprotten“ genannt durch Helmut Post
1976Der Schülerspielmannszug ändert sein Outfit. Statt kurzer Hose und weißen Kniestrümpfen, jetzt in langen Hosen
1986Reise nach Spanien, mit Konzert in Barcelona
1987Als einer der letzten Schülerspielmannszüge im Lande, nehmen die „Kieler Sprotten“ Mädchen in ihre Reihen auf
Die musikalische Leitung modernisiert Stück für Stück das Musikrepertoire
1989Gründung unseres Oldie Spielmannszuges durch Otto Rix und Horst Nehring
1993Bei zwei Wohltätigkeitskonzerten für das Ronald Mc Donald Haus spielen die „Kieler Sprotten“ und das Oldie-Korps insgesamt 4600 DM ein
1994Auflösung des Männerspielmannszuges und Umbenennung des Schülerspielmannszuges Kieler Sprotten in Spielmannszug „Kieler Sprotten“
2005Die Konzertbesetzung des Spielmannszuges wechselt die Tonart von der CES / FES Stimmung zur B / C Stimmung (später C/C)
Konzertklappenflöten, Marimba, Xylophon und diverse Zusatzinstrumente kommen zum Einsatz
2008Klaus Wilke legt die Leitung des Spielmannszuges in die Hände von Dirk Heimel (Crossi)
Die „Kieler Sprotten erringen bei den Euro Musiktagen in Heikendorf einen
1. Rang in der Konzertwertung
2009Unser Oldie Korps feiert sein 20-jähriges Bestehen bei einem Konzert im Vereinsheim
Die „Kieler Sprotten feiern das 60-jährige Bestehen der Musikabteilung in der Ellerbeker Turnvereinigung. Zugrunde gelegt wurde die Neugründung nach dem 2. Weltkrieg im Jahre 1949
2010Teilnahme am Landesmusikfest in Bad Schwartau
Konzertwertung um den Landespokal der Spielleute - 3. Platz
2011Erste Teilnahme am Schützenfest in Bröckel (Niedersachsen)
2012Teilnahme am Landesmusikfest in Neumünster
Konzertwertung um den Landespokal der Spielleute - 2. Platz
2013Reise durch Österreich. 10 Tage zu Besuch beim Turnverein Neumarkt / ÖTB
201515 Kieler Sprotten beteiligen sich am Kölner Rosenmontagszug
2016Unser Spielmannszug verschönert die 350 Jahr-Feier der Ellbeker Buttgilde
Wir feiern 50 Jahre Freundschaft mit dem Spielmannszug des TV Neumarkt / Oberösterreich mit einem Konzert im ETV-Heim
Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Rastede
Konzertwertung - Platz 13 (bundesweit)
2017Gefeierter Auftritt beim Schützenfest in Bröckel

36 Konzertreisen durch In und Ausland führten die „Kieler Sprotten“ bis zum Jahre 2017 durch. Konzerte in Bonn, Stuttgart, München, Berlin, sowie Wien, Salzburg Kopenhagen und Barcelona standen auf dem Programm. Überall hat der Spielmannszug den Namen der Ellerbeker Turnvereinigung hervorragend vertreten.

Dirk Heimel (Crossi) und Klaus Wilke